Fischerprüfung - Alle Infos

Alle Infomartionen zur Fischerprüfung

Um sich nach dem Absolvieren unseres Vorbereitungskurses für die Prüfung anzumelden, gehst du einfach auf die offizielle Homepage des jeweiligen Fischereiverbandes in deinem Bundesland. Dort findest du alle wichtigen Informationen zu den Terminen und Prüfungsorten für die Fischereiprüfung. In den Bundesländern Salzburg und Wien kannst du dich sogar bequem von Zuhause aus online dafür anmelden. Natürlich sind jetzt nur mehr die Prüfungsgebühren zu bezahlen, Lernunterlagen musst du nicht mehr bestellen, da du nach dem Absolvieren unseres Online-Kurses perfekt auf die Prüfung vorbereitet bist! Hier findest du nun die wichtigsten Infos auf einem Blick.

Fischerprüfung Steiermark

Zur Anmeldung zur Fischerprüfung in Steiermark sind Meldezettel, Geburtsurkunde und Lichtbildausweis erforderlich.

Prüfungsablauf und Inhalt

Die Prüfung findet in Form eines schriftlichen Multiple Choice Tests statt. Es sind je 10 Fragen aus folgenden Wissensgebieten zu beantworten:

  • Fischkunde und Hege
  • Gewässer- und Biotopkunde
  • 
Tierschutz, fischereiliche Praxis, Behandlung der gefangenen Fische
  • Rechtsvorschriften aus Fischerei, Wasserrecht-, und Naturschutzgesetz, soweit Schutz, Erhaltung und Pflege standortgerechter Lebensgemeinschaften geregelt werden

Die Prüfung ist bestanden, wenn mindestens 30 Fragen richtig beantwortet sind, darüber hinaus dürfen in keinem Prüfungsgebiet 5 nicht oder falsch beantwortet sein und im Falle von Mehrfachantworten gilt die Frage als nicht beantwortet.

Kosten:

Die Prüfungsgebühr beträgt in Steiermark 37,00 € (für Teilnehmer unter 18 Jahren beträgt die Prüfungsgebühr 18,50€).

Termine:

Die Fischerprüfung in Steiermark findet am 1. Freitag im April ( Anmeldung spätestens am 1. März) und am 1. Freitag im Oktober (Anmeldung spätestens 1. September) statt.


Fischerprüfung Salzburg

Die Fischerprüfung in Salzburg wird vor einer Prüfungskommission des Landesfischereiverbandes, bestehend aus 3 Mitgliedern, abgelegt. Geprüft werden folgende Themen:

  • Wassertierkunde (Aussehen, Vorkommen, Laichzeiten, Lebensweise und Gefährdungen von Wassertieren)
  • Gewässerökologie
  • sachgemäßer Gebrauch der Fanggeräte, Fischereirecht
  • einschlägige Rechtsvorschriften

Die Prüfung kann bereits ab vollendetem 11. Lebensjahr abgelegt werden. Das Ablegen einer Fischerprüfung in Salzburg ist nicht erforderlich wenn man von 1998-2002 mindestens einmal eine gültige Jahresfischerkarte für das Bundesland Salzburg hatte.

Inhalt und Ablauf der Fischerprüfung in Salzburg

Es werden insgesamt 60 Fragen gestellt, die in Form eines „Multiple Choice“-Tests ausgefertigt sind.

Geprüft werden die Gegenstände Wassertierkunde, Gewässerökologie, sachgemäßer Gebrauch der Angelgeräte und rechtliche Vorschriften, wobei für die erfolgreiche Ablegung der Prüfung aus jedem Gegen-stand mindestens 60 Prozent korrekt ausgefüllt sein müssen. Nicht angekreuzte und mehrfach angekreuzte Fragen werden als falsch gewertet.

Bei Nichtbestehen kann die Prüfung wiederholt werden (die 1te Wiederholung kostenlos).

Kosten

Die Prüfungsgebühr in Salzburg beträgt € 25,00.

Termine

Hier findest du alle Termine für die Fischerprüfung in Salzburg: www.fischereiverband.at


Fischerprüfung Wien

Inhalt und Ablauf der Fischerprüfung in Wien

Die Fischereiprüfung findet in Form eines schriftlichen Multiple-Choice-Tests statt, wobei es zu jeder Frage vier Antwortmöglichkeiten gibt, von denen jeweils nur eine Antwort die richtige Lösung darstellt. Im Falle von Mehrfachantworten gilt die Frage jedenfalls als nicht richtig beantwortet.

Kosten:

Die Prüfungsgebühr beträgt in Salzburg 50,00 € (für Teilnehmer unter 18 Jahren beträgt die Prüfungsgebühr 25€).

Termine:

5. April
3. Mai
7. Juni
6. September
8. November
6. Dezember
(Anmeldeschluss jeweils einen Monat vorher)

Trusted Shops

Sehr gut

4.75 / 5.00